„Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern vordringen,

wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen.“

 

André Gide

 

Über mich

Berufserfahrung und Ausbildung

 

Seit 2014 arbeite ich ambulant in eigener Praxis.

 

Vorherige Tätigkeiten:

 

Ambulante Tätigkeit im Rahmen einer Jobsharing-Junior-Partnerschaft in der Gemeinschaftspraxis Brunold & Mazzucco, Sinsheim

Ambulante Tätigkeit im Zentrum für Psychologische Psychotherapie (ZPP) Heidelberg

Stationäre Tätigkeit am Psychiatrischen Zentrum Nordbaden, Wiesloch auf einer Station für depressive und bipolar Erkrankte sowie einer Station für Mutter-Kind-Behandlung

Tätigkeit am „Istituto di Ortofonologia“ (Institut für emotional auffällige Kinder) und bei „Edizioni Magi“ (Verlagshaus für psychologische Literatur) in Rom/Italien

Assistentinnentätigkeit in der psychotherapeutischen Praxis und dem (Ausbildung-) Institut für Personzentrierte Psychologie Heidelberg (IPP), Heidelberg

 

 

Aus- und Fortbildungen:

 

Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin in Verhaltenstherapie amZentrum für Psychologische Psychotherapie Heidelberg (ZPP), Abschluss: Approbation 

Studium der Psychologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Abschluss: Diplom-Psychologin

 

außerdem:

- Verhaltenstherapie in Gruppen

- EMDR

- Schematherapie nach J. Young

- VIT nach G. Downing bei postpartalen Erkrankungen

- Klientzentrierte Psychotherapie und Personzentrierte Beratung

 

Veröffentlichung (als Co-Autorin):

 

Psychotherapie bei postpartaler Depression: Ein interaktionales Therapieprogramm für psychisch kranke Mütter und ihre Kinder. In O. Elmer (Hrsg.), Psychotherapie affektiver Störungen - Brennpunkte und Perspektiven, Tübingen, dgvt Verlag